Haus zu verkaufen in Südfrankreich

Das Haus

Ein Traum vom Süden in der Gascogne (Südwesten Frankreich)
direkt von deutschen Eigentümer

6 Zimmer, ca. 176 m² Wohnfläche, ca. 10.050 m² Grundstück

Bauernhaus, 2 Geschosse

frei werdend

  • Zustand: gehoben, gepflegt, renoviert
  • nicht unterkellert
  • Terrasse, Garten
  • 3 Stellplätze: Carport
  • Bad mit Wanne
  • Einbauküche
  • Böden: Dielenboden, Terrakottaboden
  • Holzfenster
  • Anschlüsse: DSL-Anschluss, DVBT-Empfang, Satellitenanschluss
  • Weitere Räume: Abstellraum

als Ferienimmobilie geeignet

  • Ausblick: Berge (Pyrenäen), Fernblick

Objektbeschreibung

Ein zeitgemäß renoviertes Bauernhaus mit ca. 176 m² Wohnfläche auf ca. 10.050 m² Grundstück in ruhiger Umgebung.

Ideal für Ruhesuchende, Naturliebhaber und Weinliebhaber, als Ferienwohnung, Altersruhesitz oder Rückzugsdomizil für Gestresste.

Das Haus wurde bei Übernahme 1994 renoviert, isoliert und im Laufe der Jahre optimiert und mit einer modernen Zentralheizung (Geothermie) ausgestattet.

Es entspricht deutschen Standards und kann direkt bezogen werden.

Hausfront
Hausfront

Hinterhof
Rückseite mit Hof

Nebengebäude: Am Haus schließt sich ein ebenerdiger Weinkeller (chai) von 36m² an. Daneben liegen eine befahrbare offene Scheune von 65m², ein Stall (64m²) sowie eine schattige Sommerterrasse von ca 24 m².

Außerdem gibt es ein kleines Gartenhaus 17,5 m² mit der ehemaligen Räucherkammer sowie einen großen offenen Hangar 80m².

Stall und Scheune
Stall (64m²) und offene Scheune (65m²)schattige Sommerterrasse
schattige Sommerterrasse

schattige Sommerterrasse
Zugang zur Sommerterrasse

Hangar und Gartenhaus
Hangar und Gartenhaus

Gartenhaus
Gartenhaus

Energie / Versorgung

Wesentliche Energieträger: Erneuerbare Energien

Endenergieverbrauch: 148,00 kWh/(m²/Jahr) - Warmwasser enthalten

  • Haustyp: Massivhaus
  • Energieträger: Erdwärme (Geothermie) Wärmepumpe
  • Zentralheizung
  • städtische Stromversorgung
  • städtische Wasserversorgung

Energieverbrauch
Energieausweis: jährlicher Energieverbrauch für Heizung und Warmwasser sowie CO²-Emission

Heizung

Eine moderne Zentralheizung, die Geothermie mit Solarenergie kombiniert und auch das Warmwasser bereitet, wurde 2008 eingebaut. Sie sorgt für einen geringen Energieverbrauch: der jährliche Energieverbrauch liegt unter 60 kWh pro m². (Hinweis: für den Energieausweis muss der reale Stromverbrauch mit dem Faktor 2,5 multipliziert werden!)

Ergänzt wird die Heizung durch einen Holzofen (Poêle) in der Wohnküche.

Laut Energieausweis beträgt die CO²-Emission nur 4 kg/m² a (Klasse A).

Wasser

Das Trinkwasser kommt aus den Quellen der Pyrenäen, wird also nicht aus den Flüssen gewonnen. Es ist daher von sehr guter Qualität.

Ausbaumöglichkeiten

Der Chai (Weinkeller) kann zu einem weiteren Zimmer ausgebaut oder zur Erweiterung des Salon genutzt werden.

Der Stall kann in eine separate Ferienwohnung ausgebaut werden.